Sonntag, 3. Juli 2016

Der erste Umzug...

Die Welpen sind nun 2 1/2 Wochen alt und fangen langsam an mobil zu werden! Alle haben die Augen geöffnet und versuchen ihre Beinchen unter Kontrolle zu bekommen. Was für eine wundersame Zeit! Immer wieder unglaublich, wie aus den hilflosen Zwergen nach und nach, fast unmerklich, kleine Hunde werden!
Da gestern schon die ersten Welpen aus ihrem " Planschbecken" gekrabbelt sind, wurde es nun wirklich Zeit für den ersten Umzug! Nun sind sie wieder für eine kurze Weile gesichert.... in etwa zwei Wochen aber werden sie auch anfangen die Absperrung der neuen Unterkunft zu erklimmen! Dann steht der nächste Umzug an :o)
Ein Wort zum Planschbecken:
Natürlich werde ich immer mal wieder gefragt, warum ich denn keine " anständige" Wurfkiste habe!
Das hat mehrere Gründe:
1. das Planschbecken ist rund! Es gibt keine Ecken, in denen sich die neu geborenen Welpen " verlaufen" könnten.
2. es ist eine absolut hygienische Sache, bei Bedarf lässt sich das Ding bestens desinfizieren! Es gibt keine Fugen, in denen sich Keime festsetzen könnten, so wie bei einer Kiste aus Holz z.B.
3. durch den aufgeblasenen, flexiblen Rand ist es fast unmöglich für die Mütter ihre Welpen zu erdrücken. Wenn mal ein Welpe hinter die Mama gerät, dann gibt die Umrandung nach und der Welpe nimmt keinen Schaden.
4. es ist sehr bequem für die Hündin. Meine Mädels legen gerne den Kopf auf die Umrandung und machen es sich gemütlich
5. es ist ruck zuck aufgebaut und ebenso schnell wieder abgebaut. Es lässt sich klein zusammen rollen und nimmt keinen Platz weg bei der Lagerung.


Keine Kommentare:

Kommentar posten